Herz und Anker

Das Herz hat einen Anker.
Wohin der Herzensweg auch führt, der Anker hält es fest an dem einen Ort.
Holt es stets zurück, wenn es sein muss.

Dort, wo es hingehört.
Seine Bestimmung.

Unruhige See kann dem Anker nichts anhaben.
Er bleibt auf Position.
Im Sturm kratzt er über den Grund, reisst den Boden, bricht das Gestein.
Aber bleibt doch auf den Koordinaten.
Kommt nicht ab.

Der Anker ist voller Schrammen.
Gewalten haben an seiner Substanz gezehrt.
Und doch bricht er nicht.

Der Anker weiß um vieles, das muss er, um standhaft zu bleiben.
Auf seine Art ist der Anker das Herz.
Muss Beides sein.

P1020030

Was gesagt werden muss...

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s