Greatest Songs on Earth…

manchmal muss es E.L.O. sein.
Die konsequente Fortsetzung der Beatles,
mit einem wunderschönen Lied über Mut und Liebe.

Meinem persönlichen Favoriten vom Electric Light Orchestra.

„The Diary Of Horace Wimp“

Monday:Late again,today,he’d be in trouble though
he’d say he was sorry,he’d have to hurry out the bus.

Tuesday:Horace was so sad,he’d never had a girl that he
could care for,and if he was late once more,he’d be out.

[CHORUS]
Don’t be afraid,just knock on the door,
Well he just stood there mumblin‘ and fumblin‘.
Then a voice from above said–
„Horace Wimp,this is your life,
Go out and find yourself a wife.
Make a stand and be a man,
And you will have a great life plan.“

Wednesday:Horace met a girl,she was small and she
was very pretty,he thought he was in love,he was afraid.

Thursday:Asks her for a date,the cafe down the street
tomorrow evening,his head was reeling,
when she said „Yes O.K.“

[Repeat Chorus]

Friday:Horace,this is it,he asks the girl if maybe they
could marry,when she says „gladly.“ Horace cries.

Sunday:Everybody’s at the church,when Horace
rushes in and says „Now here come my wife,
for the rest of my life.“ and she did.

[Repeat Chorus]

9 Gedanken zu “Greatest Songs on Earth…

      • Irgendwann werde ich sie wieder hören, da arbeit ich draufhin.
        Bis dahin freu ich mich einfach, dass es sie nach all den Jahren überhaupt noch gibt. Sind ein schönes Stück Jugend.

        Gefällt mir

      • Nur nicht weg geben.
        Meine ältesten Platten sind aus den 50igern und klingen immer noch wie neu. meine erste selbst gekaufte Platte – John Foxx – Metamatic hab ich, neben den Pink Floyd Scheiben, die ich mit 6 bekommen auch noch 🙂

        Gefällt mir

      • Boah.
        Jetzt werd ICH neidisch.
        Von Pink Floyd hab ich in Vinyl die Atom Heart Mother, die Kuh-Scheibe, genial…
        50er Jahre? Wow…
        denk an Benny Goodman und tollen Jazz
        Mit sechs bekam ich Peter und der Wolf geschenkt, außerdem den Feuervogel von Stravinsky auf einer Hörspielcassette für den Radiorecorder.
        Mit Conny Froeboess als Ente.
        Pink Floyd mit sechs.
        early echoes…

        Gefällt mir

Was gesagt werden muss...

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s