Donnie

Zielloses Umherstreifen.
Hinter der Linie, der feinen Linie, die Bewusstsein vom Traum trennt, ist Frieden eingekehrt.

Dieses Bild von Lightning Sparkle, wie sie tanzen, in ihren, extra für diesen Auftritt genähten Kostümen.
Ein Song, Notorius von Duran Duran.
Ruft Erinnerungen wach, daran wie es war, in der Schule, in einer Zeit als wir noch nicht waren, wer wir heute sind.

Leben, dass ohne Angst vor fehlender Perspektive gelebt wurde, weil Leben nur im Hier und Jetzt war, nur im Sein war.
Ohne Gedanken an morgen.

Als wir uns, wenn es gut war, wie kleine Götter gefühlt haben, den Weg zur Schule, den Schulhof als Helden querten.

Uns nichts, sich aber auch gar nichts in unseren Weg stellen konnte.

Immer gab es den oder die Eine, die verachtet, gehänselt und vorgeführt wurde.
Wenn Du nur einmal die Eier gehabt hättest, dich zwischen sie und die anderen zu stellen.
Man war immer nur Peiniger oder Opfer. Helden waren und sind selden…

Gedanken an Tote, die in Hasenkostümen neben Dir im Kino sitzen, die Dir deine Zukunft versprechen, die in 28 Tagen enden wird.
Und Du, bist auf einer der vielen Parties, die immer irgendwo stattfanden und immer floss der verbotene Alkohol, gingen die Pfeifen rum und oben im Schlafzimmer wurde geknutscht und es war nie das Schlafzimmer der eigenen Eltern.

Und die Zeit wirft Blasen und zieht Bahnen, vor deinen Augen nimmt die Zukunft ihren Lauf.

Und in der Schule, da gibt es immer den einen Lehrer oder die eine Lehrerin die Dir etwas bedeutet hat, weil sie Dir echte Gedanken schenkt, dir nicht irgendetwas schon tausendmal Wiederholtes vorkaut, sondern Dir echte Inspiration schenkt.

Und weil sie ihr Lieblingswort mit Dir teilt, liebst Du sie: Celardoor. Das schönste aller Worte.

Und eben hinter dieser Tür findest du Wahrheiten, so wie es auch dein Wort wird, ist es auch deine Wahrheit.

Der Junge könnte auch ein Mädchen sein, es ist immer Du, hier ist es Donnie, Donnie Darko und Du siehst ihn, siehst ihm zu, bist es.
Und beneidest ihn still um seine Eltern, die Du natürlich trotzdem doof findest, weil Eltern immer doof sind.
Weil zu liberal auch uncool ist.
Und doch sind es die besten, die Du gerne auch haben würdest.

Der Junge ist Donnie, der Hase ist Frank und die Geschichte ist die einer Jugend, meiner Jugend, weil die 80iger auch meine Zeit waren und ich ihn um die Stimmungen beneide, in denen er leben darf und sterben wird.

Heute Abend ist er hier bei mir zu Gast, wird über die Leinwand laufen, die ich ihm zu Ehren herunterziehen werde, einem roten Teppich gleich, den man sich verdienen muss.

Donnie Darko ist jeden Moment wert und ich erwarte ihn mit Freuden.

Und Tears for Fears singt Mad World.

All around me are familiar faces
Worn out places, worn out faces
Bright and early for their daily races
Going nowhere, going nowhere

Their tears are filling up their glasses
No expression, no expression
Hide my head I want to drown my sorrow
No tomorrow, no tomorrow

And I find it kinda funny
I find it kinda sad
The dreams in which I’m dying
Are the best I’ve ever had


Lighning Sparkle

9 Gedanken zu “Donnie

  1. Bei Donnie Darko hab ich immer die andere Version von Mad World im Sinn, ich meine von Michael Andrews. Ein faszinierender Film, wenn man auch David Lynch beim Schauen ausblenden sollte, dieser geistert da irgendwo auch rum. Aber es ist eben kein Lynch, und will (vielleicht) auch keiner sein. Ich weiß noch nicht so recht was mich an diesem Film so fasziniert hat, aber er tut es. Ist es die aufkeimende Erinnerung an die eigene Jugend, die ebenso heldenfrei war, oder cool waren nur die anderen? Oder ist es diese strahlende und auch in einer gewissen Art in sich ruhende Aura von Donnie? Eine Art Spät-Teenie-Film. Ich sollte ihn mal wieder anschauen.
    Es wäre interessant zu wissen, was wäre, wenn der Film doch in die Kinos gekommen wäre. Danke fürs Erinnern.
    Mad World.

    Gefällt mir

    • Lynch habe ich nie in Verbindung zu Donnie Darko gebracht. Glück gehabt 🙂
      Bei all den offenen Fragen rund um das Temporale, das Paradoxe, bei all dem Brainfuck, den der Film mit meinen Kopf veranstaltet hat, liebe ich ihn für das Stimmungsbild einer Jugend.
      Dem Jungsein in den 80igern.
      Danke fürs Lesen!

      Gefällt mir

    • Donnie Darko verwendet zahlreiche Mainstream Elemente, um daraus einen Film, weit ab vom Gewöhnlichen zu machen.
      So viele einmalige Momente.
      Das freut mich sehr, dass Dich der Text erreicht hat.
      Danke fürs Lesen!

      Gefällt mir

Was gesagt werden muss...

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s