urbaner Ungehorsam

Sie werden nicht weichen.
Egal, was ihr anstellt.

Wenn ihr nicht mehr könnt, weil euch die Kraft ausgeht, in dem sinnlosen Versuch sie klein zu bekommen, wachsen sie einfach wieder und weiter.

Soviel Beton und Zement und Teer könnt ihr gar nicht aufschütten. Ihr obsiegt nie.
Habt es nicht geschafft am 26. April 1986, nicht in Harrisburg, nicht mal in Hiroshima.
Weder Lavamassen noch Vulkanausbrüche, nicht Sintfluten und Orkane bekommen sie klein.
Und schon gar nicht acht- und hirnlose Menschleins.
Nichtmal, wenn sie in deren Genmaterial herumficken. Auch dann nicht. Euch kriegen sie nicht klein.

Euch ist es gleich, ob wir da sind oder nicht.
Vielleicht kommt ihr irgendwann darauf, den sauerstoffproduzierenden Komplex eurer Photosynthese einzustellen oder das, was ihr produziert, ein wenig im Gemisch zu variieren.
Hättet ihr Augen, könntet ihr zuschauen, wie wir umkippen, reihenweise, einer nach dem anderen.
Euch ist es gleich.

Ich bewundere euch, so stoisch, kleine Pioniere, die immer dabei sind, ihren kostbaren Raum zurück zu gewinnen.
Ihr habt Geduld, wenn nicht heute, dann übermorgen.

7 Gedanken zu “urbaner Ungehorsam

  1. Diesem Text wiederzubegegnen, darob bin ich immens erfreut. Einer von denen, die eigentlich in regelmäßigen Abständen automatisch vor den Augen der Menschheit aufploppen müßten. Wir, die wir uns was einbilden auf unsere Herrlichkeit. Druff Gschisse…Pardon, aber ich hatte gerade einen Disput mit einem Gehweggiftbespritzer hier in Spießbürgerhausen…mannmannmann.

    Gefällt mir

      • Was mich so maßlos aufregt, ist diese hirnlose Giftspritzerey. Der Gehweg muß flächendeckend entgrünt werden, daß die in Eigenleistung angelegten Rabatten ihren Anteil mit abbekommen, wird schulterzuckend in Kauf genommen. Puh, wie lautstark fastmittelgroße Blumenfrolleins werden können, hat der Giftspritzer nicht geahnt. Und der Himmel hat hilfreich sofort in mein Gezeter rein die Schleusen geöffnet. Habe ich etwa doch ’ne Standleitung zu Petrus? Uik…

        Gefällt mir

Was gesagt werden muss...

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s