20 Gedanken zu “Gedachtes…

  1. Zumindest, scheint mir, wünscht man sich diese Momente, in denen man sich rundum zufrieden fühlt, und sei es nur für die Dauer von Minuten, während man Kaffee abwiegt. Vielleicht denkt sie heimlich daran, die Hände im Kaffeebohnensack zu versenken und das Gefühl auszukosten.

    Gefällt 1 Person

      • Bild plus Text! Du regst damit gezielt zum Nachdenken an. Allein die unterschiedlichen Arten, wie man diesen einen Satz lesen kann und damit schon eine (Lebens-)Geschichte um diese Dame herumkonstruiert hat, mögliche Parallelen zieht, ohne dass man es wollte – aber das ist dir bewusst 🙂

        Gefällt 1 Person

      • Danke, danke, danke. Für die Auseinandersetzung damit. Ich fand das mal eine Zeit lang sehr reizvoll, Menschen zu photographieren und sie mit meinen Gedanken zu versehen. Was ich mich nicht getraut habe, war den Protagonisten das zu zeigen…. Die Reaktion, wäre vielleicht spannend gewesen, da ein Feedback zu bekommen… Ein ander mal…

        Gefällt mir

      • Ja, ich kenne diese Reihe, folge dir ja nun schon ein Weilchen … und freue mich, dass ich was dazu sagen konnte. Auf die Reaktion wäre ich auch gespannt, aber ob ich mich’s trauen würde? Eher nicht 🙂

        Gefällt mir

  2. Schon allein die Vorstellung, bei dieser Tätigkeit – obwohl sie ja auch mit Zahlen zu tun hat -, andauernd stehen zu müssen, würde mich genügend abschrecken, um ihr für immer und ewig fernzubleiben…

    Gefällt mir

Was gesagt werden muss...

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s