Realität – revisited

F. besucht die Realität.
Schaut sich um, guckt in Nischen, hofft, vielleicht etwas spannendes zu finden.
Verweilt, stöbert, zuweilen hebt er auch mal das ein oder andere Ding an, blickt darunter, dahinter und dreht sich weg, macht kehrt und verliert das Interesse. Die Sache mit der Realität ist die, dass sie häufig weniger spannend ist, als man meint.
F. mag die Realität nicht.
Sie ist ein unwillkommener Dauergast, dem nur schwer beizukommen ist und der noch schwerer wieder vor die Tür zu setzen ist.
Lästiges Ding. Das hadern mit der Realität ist ein nicht enden wollender Prozess.
Die Realität ist ein Grobmotoriker, laut, stinkend, voller Ecken und Dornen an denen man sich arg weh tun kann.
Sie macht sich breit, sitzt einem das Sofa platt, lässt einem die paar Sachen im Kühlschrank immer spät am Abend schlecht werden, wenn man sich nur noch mit dem den Bauch vollschlagen kann, was da ist. Da ist sie sehr ungnädig und übrig bleibt dann ein Glas geschmackloses Joghurt und die Erdbeermarmelade hat die Realität flux umgefärbt. Aus rot mach grün. Danke…
F. mag die Realität nicht, entflieht ihr gern, ein Glas Wein, eine halbe Flasche Wein, Musik, die Stunden im Gleichklang und Takt vor sich hin moduliert sind dankbare Gehilfen, da ist die Flucht ein Leichtes.
F. mag lieber die Momente, in denen die Realität Ausgang hat oder schläft.
Jetzt, wo er es besser weiß, wird er sie ruhen lassen und den Schlüssel im Schloss stecken lassen, damit sie endlich mal draußen bleibt.
Soll sie mal sehen, dass es draußen kalt ist und finster, dass soll sie mal erleben, die doofe Realität. So!

daily lama

2 Gedanken zu “Realität – revisited

Was gesagt werden muss...

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s