Satellit und Sputnik

Du bist mein Satellit,
ich dein Sputnik, dein kleiner Begleiter.

Wir kreisen umeinander in ferner Umlaufbahn.
So sehr wir uns annähern wollen,
so sehr verwehrt das Leben es,
verhindert, was nicht sein kann und darf.

Wir sind die, die nicht zueinander finden,
die, deren Wille nicht zählt,
weil es so tief in uns ist,
uns nicht begegnen zu dürfen.

Der Weltenzyklus, er will nicht enden,
nicht dem Neuanfang den Weg bereiten.
Gefangen in unseren Bahnen, immer im Blick,
nie aus den Augen verloren, immer wartend, harrend,
beobachten, die Bahnen, die gezogen werden.
In Trauer folgt der Blick,
in Sehnsucht schmerzt das Herz.

Ich schreib Dir Zeilen,
die wie kleine Fäden zu einem starken Strang werden sollen.
Damit zieh ich Dich zu mir, näher an mich.
Weil Du und ich sind,
und nur das zählt
auf dieser Welt,
in diesem Leben.

Die kleinen Zeilen, die verwehen im endlosen All,
dem Raum, der zwischen Dir und mir,
Satellit und Sputnik,
niemals so gering sein wird,
dass Du und ich,
in inniger Berührung gemeinsam in der Schwärze kreisen.

sputnik

5 Gedanken zu “Satellit und Sputnik

  1. Ich las es, eingebunden in Tagwerk und eigenes Gedankengetue. Dann kreisten Satellit und Sputnik in der endlosen Weite meines Kopfes weiter, fanden auch da nicht zueineinder. Und so tropft abendstundig die Erkenntnis schwarzglühend in die Pupillen: Nenne sie die zwei Königskinder oder Julia und Romeo, Venus und Mars oder halt programmierte Fluggeschöpfe; manches mag noch so passig sich darstellen, es wird doch nie zueinander finden. In dem Falle erscheint das Verglühen als die logische, weil technisch naheliegende Variante…
    Stark und nachdenkeswert, ich danke dafür, herzlichst, Käthe.

    Gefällt mir

Was gesagt werden muss...

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s